CORONAVIRUS

CORONAVIRUS - JETZT IMMOBILIE VERKAUFEN?

Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt und sollte ich meine Immobilie jetzt verkaufen?

Der Virus hat das soziale Leben, das Gesundheitssystem, die Wirtschaft und die Börse fest im Griff. Angesichts fallender Aktienkurse stellt sich natürlich schnell die Frage: Wirkt sich der Coronavirus auch auf die Immobilienpreise aus?

Wir vermuten, dass die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie über einen längeren Zeitraum spürbar sein werden. Es ist daher nicht auszuschließen, dass auch der Immobilienmarkt kurz- bis mittelfristig berührt wird.

Fest steht: Solange der Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen präsent sind, herrscht auch am Immobilienmarkt Ausnahmezustand. Zwar sind die Kaufpreise derzeit noch stabil, was sicherlich auch dem niedrigen Zinsniveau zu verdanken ist, jedoch erschwert der aktuelle Corona-Alltag die Durchführung und Abwicklung eines Immobilienverkaufes nicht unwesentlich. 

Wie schwerwiegend die Auswirkungen in der Immobilienbranche sein werden, wird sich - wenn überhaupt - frühestens in ein paar Wochen/Monaten zeigen.

Tipp: Sollten Sie ohnehin einen Verkauf binnen der nächsten 12 Monate ins Auge gefasst haben, würden wir Ihnen empfehlen, den Verkauf kurzfristig vorzuziehen, um möglichen mittelfristigen Marktschwankungen zu entgehen.

Wie gehen wir mit der aktuellen Situation um?

Wir, als Immobilienmakler haben täglich Kontakt mit unseren Kunden und Auftraggebern – führen Besichtigungen durch, nehmen Beratungsgespräche wahr oder bewerten Immobilien vor Ort. All das, was wir an unserer Arbeit so sehr schätzen und uns auszeichnet, steht in engem Kontakt mit Ihnen, unseren geschätzten Kunden und Geschäftspartnern.

Jedoch hat sowohl Ihre als auch unsere Gesundheit höchste Priorität. Damit wir Ihnen auch zukünftig interessante Immobilienangebote präsentieren können, werden wir bei Besichtigungsterminen bis auf Weiteres selbstverständlich die empfohlenen Hygienemaßnahmen einhalten. Zu Ihrem aber auch zu unserem eigenen Schutz.

Bei Besichtigungsterminen vergeben wir folglich selbstverständlich ausschließlich Einzeltermine, gewährleisten die Einhaltung des Mindestabstandes und stellen Ihnen bei Bedarf Schuhüberzieher zur Verfügung. Mund-Nasen-Masken sowie ggf. Handschuhe bringen Sie bitte selbst mit.

Wir nehmen die aktuelle Lage sehr ernst und möchten unseren Teil dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Selbstverständlich sind wir aber weiterhin zu den gewohnten Zeiten (Mo-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr) erreichbar. 

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail – wir sind gerne für Sie da.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie bald wieder persönlich in Empfang nehmen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr im7 Immobilienbüro



TOP